Autor: Hans-Jürgen Borchert

Der Brakeler Kaiserbrunnen hat einen Fitness-Trail!

Heute wurde der Fitness-Trail offiziell unter Beteiligung der lokalen Presse und Radio Hochstift eingeweiht. Die DJK Brakel ist Kooperationspartner beim neuen Fitness-Angebot am Brakeler Kaiserbrunnen.

Einweihung des Brakeler Fitness Trails
Harald Gläser, Hermann Temme, Walburga Neu und Candy Huster (hinten) beobachten Michaela Ruffing und Hans-Jürgen Borchert beim Ausprobieren eines der Geräte.

Candy Huster, Regionalgeschäftsführer der BARMER in Höxter, Michaela Ruffing vom Deutschen Turner-Bund (DTB) aus Frankfurt, Brakels Bürgermeister Hermann Temme, der Brakeler Stadtförster Harald Gläser sowie Walburga Neu und Hans-Jürgen Borchert von der DJK Brakel waren die “Offiziellen” bei der Einweihung.
Mit verschiedenen Stationen und Geräten bietet der Trail im Freien im Kurpark allen Besuchern, ob sportlich ambitioniert oder einfach nur neugierig auf Bewegung, ein neues Erlebnis. Die Geräte und die Beschilderung entstanden durch eine Kooperation der Stadt Brakel, dem Deutschen Turnerbund und der Barmer Ersatzkasse. Die DJK Brakel ist der sportliche Kooperationspartner und macht das Quartett vollständig.
Der Fitness Trail ist als Rundkurs aufgebaut und bietet verschiedene Möglichkeiten sich zu betätigen. Eine vollständige Runde umfasst etwa 1,5 km, sie kann aber bei Bedarf auch abgekürzt werden. Die Runden können mehrfach durchlaufen werden. Jede Station ist beschildert und beschreibt die verschiedenen dort möglichen Übungen sehr ausführlich. Bei jedem Stopp an einem Gerät kann so eine andere Übung absolviert werden. Damit lässt sich je nach Lust und Laune der Pfad individuell nutzen. Komplett ist man mit 5 Runden und ca. 7,5 km. Aber natürlich geht es individuell auch kürzer, jeder kann sich die Übungen nach seinen Ansprüchen aussuchen.
“Für die DJK Brakel bietet der Rundkurs eine tolle Erweiterung für unsere Sportler und Sportgruppen, die am Kaiserbrunnen unterwegs sind. Aber für uns ist es wichtig, dass der Trail allen offen steht und jeder Besucher des Kaiserbrunnens das Angebot nutzen kann. Gerade jetzt in der Corona- Zeit bietet die Bewegung oder Sport im Freien ein echtes Plus”, freuen sich die DJKler über das Engagement der Stadt Brakel und der Kooperationspartner.

Der Start des Trails
Walburga Neu und Hans-Jürgen Borchert von der DJK zusammen mit Bürgermeister Hermann Temme und Stadtförster Harald Gläser am Start

Los geht es hinter dem Spielplatz am Kaiserbrunnen. Der Trail startet mit einer ausführlichen Beschreibung und gibt wichtige Hinweise zu Übungen und worauf zu achten ist, aber auch zur Sicherheit.

Wir machen Ferien!

Schöne Ferien wünscht die DJK!
Wir wünschen schöne Ferien!

Die Sommerferien haben begonnen und viele von Euch sind in den Sommerurlaub gestartet. Wir hoffen, dass wir uns alle wohlbehalten und gesund nach den Ferien wieder sehen können!

Aktuell sieht es so aus, als ob wir mit dem Schulbeginn wieder weitere Sportangebote aufnehmen können. Natürlich gelten auch dann die vorgegebenen Corona-Regeln, wie zum Beispiel Abstand halten und andere. Grundsätzlich werden wir auch nach den Sommerferien weiterhin von den Inzidenzzahlen und den sich darauf beziehenden Verordnungen abhängig sein. Dennoch sehen wir, dass die Impfzahlen gerade im Kreis Höxter hoch sind und das gibt uns den Optimismus, dass wir keinen neuen vollständigen Lockdown bekommen werden.

Wir behalten die Lage weiter im Blick und informieren Euch im August über weitere Details zur Rückkehr zum Sportbetrieb!

Sportbetrieb startet wieder!

Seit dieser Woche ist der Kreis Höxter in die Inzidenzstufe 2 eingestuft und wir können unser Sportangebot Schritt für Schritt wieder starten!

Aktuell finden die letzten Klärungen mit unseren Abteilungsleiterinnen, Abteilungsleitern, Übungsleiterinnen und Übungsleitern statt, um festzulegen, wie wir von der DJK Brakel wieder in den Sportbetrieb einsteigen werden.

Da wir nicht “aus dem Stand” alles sofort wie gewohnt starten können, bitten wir Euch noch um etwas Geduld. Bitte seht davon ab, direkt wieder zu den gewohnten Zeiten zu den Sportstätten zu kommen. Ihr erhaltet über Eure Übungsleiterinnen oder Übungsleiter oder alternativ hier über unsere Internetseiten Informationen, was wann wieder gestartet wird.

Eine Übersicht mit den freigegebenen Veranstaltungen findet Ihr aktuell hier.

Wir starten kurzfristig mit der Sportabzeichenabnahme und dem Tanzen. Die Teilnehmer wurden bereits durch die Übungsleiter bzw. Abteilungsleiter informiert.

Weitere Sportangebote starten in Kürze!

Weitere Infos findet Ihr auf unserer Corona-Seite.

JHV auf das 4. Quartal verschoben

Die Corona-Krise lässt uns im Moment keine Wahl. Das Treffen in einer größeren Gruppe ist aufgrund der kritischen Situation derzeit nicht möglich.
Somit können wir unsere Jahreshauptversammlung in diesem Jahr leider auch nicht wie gewohnt im Mai abhalten.
Der Vorstand hat unter Abwägung der aktuellen und der zu erwartenden Corona-Lage beschlossen, unsere JHV in diesem Jahr auf das 4. Quartal (also in den Zeitraum vom Oktober bis Dezember 2021) zu verlegen.
Eine Einladung mit Termin und Agenda teilen wir rechtzeitig mit.

Immer noch kein Sportbetrieb möglich…

Die Coronakrise hat uns leider nach wie vor im Griff. Wir hatten gehofft, dass sich im Frühjahr die Lage entspannt. Das ist leider nicht passiert. Die gültigen Verordnungen lassen den Vereinssport derzeit nicht zu. Die aktuelle politische Diskussion geht derzeit in die Richtung, dass die Einschränkungen durch die Pandemie voraussichtlich sogar noch verlängert werden müssen. Also keine schöne Situation für unsere Mitglieder, Übungsleiter und den Vorstand.
Wir bleiben im Gespräch mit den Behörden und Hallenbetreibern. Sollten sich für uns als DJK Möglichkeiten ergeben, werden wir Euch darüber umgehend informieren. Bleibt gesund!
Euer Vorstand

Bewegung in der Adventszeit

Die Coronakrise hält uns weiter in ihrem Bann und wir können weiterhin keinen Sportbetrieb anbieten. Aber es gibt dennoch Möglichkeiten, sich zu bewegen!
Wir möchten auf eine Aktion der Sportjugend im Kreissportbund Höxter hinweisen. 
Das Sportjugendteam hat erstmalig einen “Bewegten Adventskalender” online gestellt. Jeder kann mitmachen. Täglich gibt es eine neue sportliche oder spielerische Bewegungsidee, die allein oder auch mit der Familie durchgeführt werden kann. Für alle Altersgruppen ist etwas dabei!

Wie es geht und wie ihr -wenn ihr wollt- am Gewinnspiel des KSB teilnehmen möchtet, ist auf der Internetseite des KSB zum bewegten Adventskalender beschrieben.

Ihr findet den Kalender auf der Internetseite www.ksb-hoexter.de/advent.

Viel Spass!

(Es handelt sich um einen externen Link zu einem Angebot des KSB Höxter. Die Nutzung des Logos der Sportjugend des KSB Höxter erfolgt mit freundlicher Genehmigung).

Corona: Wir stellen den Sportbetrieb ein!

Vor dem Hintergrund der aktuellen Situation und der Verantwortung, die wir als Vorstand der DJK Brakel gegenüber unseren Mitgliedern, den Kursteilnehmern sowie den Übungsleitern und Mandatsträgern haben, hatten wir heute im Rahmen einer Sondersitzung per Videokonferenz zu entscheiden, wie wir mit der aktuellen Situation umgehen. Nach einer intensiven Diskussion, dem Abwägen der uns bekannten Verordnungslage und unserer Einschätzung der Situation haben wir folgenden Beschluss einstimmig gefasst:

Ab sofort wird der gesamte Sportbetrieb bis auf Weiteres eingestellt.

Wir hoffen damit alle, die an unseren Veranstaltungen teilnehmen sowie die Übungsleiter und auch die Mandatsträger vor Schaden durch eine potenzielle Virusinfektion zu bewahren. Wir hatten bereits im März beim ersten Lockdown betont, dass uns die Gesundheit aller am wichtigsten ist und daher ist diese Entscheidung der notwendige Schritt.

Wie geht es nun weiter? Unser Vorstandsbeschluss ist an die offiziellen Inzidenzwerte gebunden, so dass wir für die Wiederaufnahme folgendes beschlossen haben:

Ist der Inzidenzwert größer als 50, findet kein Sportbetrieb bei der DJK statt.

Ist der Inzidenzwert mehr als 7 Tage unter 50, ist der Sportbetrieb wieder möglich und der Vorstand kann die Veranstaltungen freigeben.

Für Reha und Sport der Älteren ist die Wiederaufnahme des Sportbetriebs an den Inzidenzwert 35 gebunden. D.h. sobald der Inzidenzwert länger als 7 Tage unter 35 liegt, ist der Sportbetrieb wieder möglich und der Vorstand kann die Veranstaltungen freigeben.

Voraussetzung für die Freigaben ist, dass die dann offiziell geltenden Verordnungen für das Land NRW oder den Kreis Höxter dies zulassen. Bei einer Wiederaufnahme sind die Hygieneregeln strikt einzuhalten.

Corona: Absage von DJK-Sportstunden!

Ursprünglich war vorgesehen, nach den Ferien unseren bisher freigegebenen Sportbetrieb vor dem Hintergrund des Corona-Geschehens unter den geltenden Hygienebedingungen fortzuführen.

Wie Ihr sicher aus den aktuellen Informationen aus Presse und den Online-Quellen mitbekommen habt, hat sich die Corona-Situation innerhalb weniger Tage dermaßen verschärft, dass wir als Verein darauf reagieren müssen.

Bis heute ist die Inzidenzzahl der Covid-19-Infektionen auch bei uns im Kreis Höxter enorm angestiegen. Am letzten Mittwoch waren wir bei einer Inzidenzzahl von 27, inzwischen sind wir heute schon bei 67 angekommen. Damit sind die Gefährdungsstufen 1 und 2 (35 bzw. 50 als Inzidenz) in kürzester Zeit überschritten.

An dieser kritischen Zahl kommen wir als Verein leider nicht vorbei und müssen reagieren, zumal es um die Gesundheit unserer Mitglieder und Übungsleiter*innen geht.

Als kurzfristige erste Reaktion haben wir alle DJK-Trainingsstunden inkl. der Wirbelsäulengymnastik bis einschließlich Dienstag (27.10.) abgesagt.

Wir werden am Dienstag auf einer außerordentlichen Vorstandssitzung beschließen, wie wir auf der Basis der bis dahin aktualisierten Vorgaben und Verordnungen handeln können.

Weitere Informationen stellen wir in den kommenden Tagen zur Verfügung.

Corona: Ausgewählter (eingeschränkter) Sportbetrieb ist wieder möglich!

Lange hat es gedauert, aber nun ist es wieder soweit: wir können ausgewählte Sportangebote wieder aufnehmen! Dies ist vorerst nur im Erwachsenenbereich möglich, leider läßt die aktuelle Lage noch keinen Kindersport zu.

Da die Corona-Krise andauert, gilt für alle Veranstaltungen unsere Hygieneordnung und wir führen auch Teilnehmerlisten für jede Sportstunde. 

Was wir derzeit an sportlichen Angeboten wieder im Programm haben, findet Ihr auf unserer Übersicht zu den freigegebenen Aktivitäten zusammen gefasst. 

Wenn Ihr Eure Gruppe oder Eure Veranstaltung nicht in der Liste findet, findet sie auch nicht statt. Bitte schaut zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal, ob wir inzwischen ein Angebot machen können. Alternativ ist es auch möglich, dass unsere Übungsleiterinnen oder Übungsleiter sich direkt bei Euch melden, wenn es wieder losgehen kann.

Wir aktualisieren die Liste der Veranstaltungen ständig und sind in enger Abstimmung mit unseren Übungsleitern und Übungsleiterinnen sowie den Trägern der Halle und der Behörden. 

Bei allen Veranstaltungen gelten unsere Hygiene- und Verhaltensregeln. Wir haben alles für Euch auf unserer Corona-Seite zusammen gefasst. Wir möchten euch bitten dass Ihr Euch immer streng danach richtet. 

Die Träger der Sportstätten haben sich vorbehalten, jeweils auf der Basis der Bewertung der aktuellen Corona-Situation in Brakel die Hallen jederzeit wieder für den Sportbetrieb zu sperren. In diesem Fall müssen wir auch unser Angebot sofort wieder einstellen. Wir bitten dafür um Verständnis.