Rücken Fitness

Gesundheit für den Rücken beim DJK – Den Rücken stark, beweglich und schmerzfrei halten!

Kein anderer Bereich des Körpers macht der Gesundheit so zu schaffen wie der Rücken. Doch mit den richtigen Maßnahmen gehören Rückenschmerzen der Vergangenheit an.

In vielen Fällen führen muskuläre Verspannungen zu Schmerzen. Die Ursachen können immer körperlicher oder auch psychischer Art sein. (Bewegungsmangel, eine zu schwache Muskulatur, Übergewicht oder Fehlhaltungen in Beruf und Freizeit, Stress oder Depressionen). Oft hilft die Anwendung natürlicher Methoden wie Wärme oder Kälte, Entspannung und leichte Bewegung. Besonders wichtig ist dabei Bewegung: Denn zu viel Schonung oder gar Bettruhe kann die Schmerzdauer verlängern.

Die wichtigste und effektivste Präventionsstrategie von Rückenschmerzen ist Bewegung. Eine ausreichend kräftige Muskulatur ist erwiesenermaßen der beste Schutz vor Rückenschmerzen.

• Um den Rücken effektiv und gesundheitsorientiert zu kräftigen, solltest du zwei bis drei Mal pro Woche trainieren und für eine gute Regeneration sorgen
• Neben dem Rückentraining ist eine ausgewogene Ernährung Grundvoraussetzung für deinen Trainingserfolg.
• Gute Sportarten für den Rücken sind Walking (Dienstags), Schwimmen, Pilates, Yoga (nach den Herbstferien), Faszien Training (Dienstags/Donnerstags), Tanzen (Montags), Stepp Aerobic u. Hula (Donnerstags), Zumba.

Unser unterer Rücken und das Kreuzbein sind der Dreh- und Angelpunkt aller Bewegungen unseres Oberkörpers. Zum Beispiel lastet bei mehrstündiger Schreibtischarbeit im Sitzen ein kontinuierlicher Druck auf unserem unteren Rücken. Die Belastung für die Wirbelgelenke und die Bandscheiben ist vor allem dann besonders groß, wenn wir mit geneigtem Rücken auf unserem Bürostuhl sitzen. Das Problem ist: Die Muskulatur wird während des Sitzens sehr einseitig belastet. Bei fehlendem sportlichem Ausgleich kommt es dann häufig zu Muskelschwund und Bänderverkürzungen – Verspannungen und Schmerzen sind die Folge.

In dem Fitnesskurs „Rücken Fitness“ geht es gezielt um Muskelaufbau, Muskelerhalt und Kräftigung eines schmerzfreien Rückens. Muskelaufbau bezeichnet eine Vergrößerung der Muskulatur, die durch Belastungen bei zielgerichtetem Training wie z. B. durch erhöhte physische Widerstände (Kurzhantel- u. Langhantelgewichte, Gewichtsstangen) ausgelöst werden.

Anders als bei unserem Kursangebot „Wirbelsäulengymnastik“, bei dem sich die Bewegungen des Beckens auf die unteren Wirbelsäulenabschnitte übertragen. Die Muskulatur wird sanft unter An- und Entspannung gebracht, die Wirbelkörper werden mobilisiert. Die Bewegung verbessert sich durch eine sogenannte Tonisierung der Muskeln (gesunder Spannungszustand). Dieses Training eignet sich besonders für sogenannte „Reizschmerzen“, die bereits im Rücken vorherrschen.

Das Kursprogramm richtet sich an die folgenden Zielgruppen:

  • Erwachsene (weiblich, männlich, divers)
  • Mittleres Lebensalter (ab 21 Jahre offen/ ab 50 Jahren bitte die eigene körperliche Fitness abtesten)
  • Personen mit Bewegungsmangel, Bewegungseinsteiger und Wiedereinsteiger
  • Teilnehmer ohne behandlungsbedürftige Erkrankungen des Bewegungsapparats, schmerzfreier Rücken ist Voraussetzung
  • Du kannst mit leichten Gewichten trainieren

Rückentraining: Was Sie vorher beachten sollten

Bei Vorliegen von Beschwerden oder weiteren gravierenden Erkrankungen ist eine Rücksprache mit dem Arzt erforderlich.

Kosten

Nichtmitglieder 40€, Vereinsmitglieder kostenlos

Anmeldung

Eine Anmeldung ist bis zum 09.08.2022 bei unserer Übungsleiterin Kristina Künemund vorzugsweise unter WhatsApp 0176 415 352 13 oder unter der Email kristina.kuenemund@djk-brakel.de möglich und erforderlich. „Schreib mir einfach eine Nachricht – ich freu mich auf dich.“