Nordic Walking

Pausiert im Jahr 2024 bis auf weiteres…

Unsere DJK-Nordic Walking Gruppe im Sommer 2023

Walking ist gesund und zum Abnehmen gut geeignet. So oft es geht an die frische Luft ist das Motto. Walking mit Stöcken, genannt: Nordic Walking, erfordert mehr körperlichen Einsatz. Hier müssen die Stöcke kräftig beim Laufen eingesetzt werden. Wer erstmal (oder auch immer) ohne Stöcke anfangen will, ist auch herzlich willkommen, so Anna Derksen.
Trainiert wird vor allem die Kraft, die Ausdauer, die Beweglichkeit und koordinative Fähigkeiten. Nordic Walking ist das ideale Herz-Kreislauf-Training, besonders gut geeignet für Senioren, Osteoporose-Patienten, Diabetiker und übergewichtige Menschen. Insgesamt werden beim Nordic Walking während des Trainings über 600 Muskeln trainiert. Walking und Nordic Walking sind perfekte Sportarten für Sporteinsteiger und “in der Gruppe fällt vieles leichter”, weiß Anna Derksen und lädt alle ein mit Ihr zusammen die Natur am Kaiserbrunnen in Brakel, während des Walkens zu genießen und somit auch ein bisschen Abstand zum hektischen Alltag zu gewinnen.

Anfänger Einweisung durch ÜL Anna Derksen am Tag des Sports im September 2022

Zielgruppe:

Egal ob mit oder ohne Stöcke. Trainiert, oder untrainiert, jung, oder jung geblieben. Jeder der Lust hat sich über die Sommermonate in der Natur sportlich zusammen mit Gleichgesinnten, zu betätigen, ist herzlich eingeladen, freut sich die Übungsleiterin Anna Derksen auf viele Teilnehmer. 

Alter: 16 bis jedes Alter

Anmeldung

Momentan findet Nordic Walking nicht statt. Sollten wir wieder genug Mitglieder für eine Gruppe zusammenbekommen, nehmen wir den Betrieb wieder auf. 

Hast du Interesse am Nordic Walking, nimm bitte Kontakt zu uns auf. E-Mail: info@djk-brakel.de

 

 

Unsere Übungsleiterin

Anna Derksen

Übungsleiter C-Lizenz Breitensport, Yoga Trainer Lizenz

 

Nordic Walking Pausiert im Jahr 2024 bis auf weiteres…

Montags von 19.00 Uhr
telefonische Anmeldung unter [-]
am Kaiserbrunnen, Brunnenallee in Brakel

Treffen ist dabei jeweils am „Pilz“ am Brakeler Kaiserbrunnen.